Zahnkorrektur2018-10-30T17:48:04+00:00

Korrektur von Zahnfehlstellungen

Ungefähr 30% der Erwachsenengebisse weisen eine leichte bis mittlere Zahnfehlstellung auf. Diese Fehlstellungen können sowohl das ästhetische Bild unserer Zähne empfindlich stören, sie können aber auch zu medizinischen Problemen führen, wie zu einer erhöhten Kariesanfälligkeit durch Nischenbildung und zu einer erschwerten Reinigung oder sogar zu Kiefergelenksproblemen.

Viele Betroffene sind der Ansicht, dass eine Korrektur im Erwachsenenalter nicht mehr möglich ist. Zudem scheuen die meisten von uns eine sehr langwierige und aufwändige Therapie mit festsitzenden und zudem sichtbaren kieferorthopädischen Hilfsmitteln (Brackets, Multiband, Retainer etc.). In vielen Fällen ermöglichen es uns aber heute sogenannte ALIGNER überschaubare Regulationen in einem kürzeren Zeitraum durchführen zu können. Diese transparenten Schienen werden mit Hilfe des CAD/CAM Verfahren individuell geplant und im Labor angefertigt.

Wichtig ist die Bereitschaft, diese Schienen sehr regelmäßig und konsequent (auch am Tag) zu tragen, um das gewünschte Ergebnis im avisierten Zeitraum zu erreichen.

Um eine fachlich professionelle Prognose über die Regulationsmöglichkeit abzugeben (nicht in jedem Fall ist eine Therapie mit Alignern möglich und sinnvoll) und den notwendigen Zeitraum der Therapie abzustecken, werden lediglich Abdrücke genommen, Modelle erstellt und ausgewertet sowie darauf aufbauend präzise Planungen erstellt. Aligner erfordern auch sonst keine unangenehmen Eingriffe, lediglich Abdrücke der Kiefer sind von Zeit zu Zeit bei Ihnen erforderlich. Die Therapieform wird in der Regel nicht von den Versicherungen getragen..

Bitte sprechen Sie uns bei Bedarf auf diese Therapievariante an, wir beraten Sie gerne.

Ihr zahnärztliches Behandlungsteam

Terminbuchung