Datenschutz2018-10-30T17:50:29+00:00

Datenschutzerklärung

Wir bedanken uns für Ihren Besuch auf unserer Homepage. Es ist uns der sichere Umgang mit Ihren Daten besonders wichtig. Wir möchten Sie daher hiermit ausführlich über die Verwendung Ihrer Daten bei dem Besuch unseres Webauftritts informieren. Selbstverständlich behandeln wir Ihre personenbezogenen Daten stets vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Außerdem unterliegen wir der ärztlichen Schweigepflicht. Nachfolgend erhalten Sie Informationen über die Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten bei Nutzung unserer Internetseite gem. Art. 13 DSGVO. Zu den personenbezogenen Daten gehören alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind (z.B. Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Nutzerverhalten, IP-Adresse). Wir erläutern Ihnen, wie und zu welchem Zweck eine Datenerhebung geschieht. Weiterhin weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass eine Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) ohne Sicherheitsmaßnahmen Ihrerseits (z.B. Firewall oder Antivirenschutzprogramm) Sicherheitslücken aufweisen kann.

1. Wer ist in unserer Praxis für den Datenschutz zuständig?

Gemäß Art. 37 DSGVO § 38 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), muss unsere Praxis keinen Datenschutzbeauftragten bestellen. Für die ständige Datenverarbeitung ist jedoch unser Datenschutzmanager Herr Christian Voigt verantwortlich und steht Ihnen gern bei Fragen zur Verfügung:

Zahnarztpraxis

Dr. med. dent. Frank Friedrich

Claire-Waldoff-Straße 5

10117 Berlin

Ansprechpartner: Herr Christian Voigt

Telefon: (030) 28 24 566

E-Mail: christian-voigt@zahnarzt-in-mitte.de

2. Begriffsbestimmungen

Die Datenschutzerklärung unserer Praxis beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verwendet wurden. Unsere Datenschutzerklärung soll sowohl für die Öffentlichkeit als auch für unsere Kunden und Geschäftspartner einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, möchten wir vorab die verwendeten Begrifflichkeiten erläutern.

Wir verwenden in dieser Datenschutzerklärung unter anderem die folgenden Begriffe, deren Bedeutung Sie in der DSGVO nachlesen (https://dsgvo-gesetz.de/art-4-dsgvo/) können:

  • Personenbezogene Daten
  • Betroffene Person
  • Verarbeitung
  • Einschränkung der Verarbeitung
  • Profiling
  • Pseudonymisierung
  • Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher
  • Auftragsverarbeiter
  • Empfänger
  • Dritter
  • Einwilligung

3. Welche personenbezogenen Daten erheben wir?

Wir erheben, speichern, nutzen, übermitteln oder löschen folgende personenbezogene Daten:

  • Interessenten unserer Internetseite und Patienten unserer Praxis, die natürliche Personen sind
  • Allen anderen natürlichen Personen, die in Kontakt mit unserer Praxis stehen (z.B. Bevollmächtigte von Patienten, Erziehungsberechtigte von Patienten, Mitarbeiter juristischer Personen, Besucher unserer Internetseite)Personenbezogenen Daten von Ihnen werden von uns erhoben, wenn Sie mit uns z.B. per E-Mail oder Telefon in Kontakt treten und einen Behandlungstermin ausmachen wollen.

    Folgende persönliche Daten verarbeiten wir hierfür:

  • Persönliche Angaben (z.B. Vor- und Nachnamen, Adresse, ggf. Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, ggf. Versicherungsstatus);
  • Daten zu Ihrem Online-Verhalten und -präferenzen (z.B. IP-Adressen, eindeutige Zuordnungsmerkmale mobiler Endgeräte, Daten zu Ihren Besuchen auf unserer Internetseite, Endgeräte, mit denen Sie unsere Internetseite besucht haben.)Angaben zu Kindern erheben wir nur dann, wenn diese durch die Erziehungsberechtigten in unserer Praxis als Patient vorgestellt werden.

4. Gesetzliche oder vertragliche geforderte Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten; Erforderlichkeit für den Vertragsabschluss; Verpflichtung der betroffenen Person, die personenbezogenen Daten bereitzustellen; mögliche Folgen der Nichtbereitstellung

Wir klären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Krankenversicherungs- oder Steuergesetz) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet, uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unsere Praxis mit ihr einen Dienstleistungsvertrag für die Behandlung abschließt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte und somit eine Behandlung nicht stattfinden darf. Vor einer Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Betroffenen muss sich der Betroffene an unseren Datenschutzmanager Herrn Christian Voigt wenden. Unser Datenschutzmanager klärt den Betroffenen einzelfallbezogen darüber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben sind oder für den Vertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte.

5. Wer erhält ggf. Ihre personenbezogenen Daten übermittelt?

Falls einzelne Funktionen unserer Internetseite auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen, informieren wir Sie in Ziffer 6 dieser Datenschutzerklärung im Detail über die jeweiligen Vorgänge. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

6. Welchem Zweck dienen Ihre Daten und mit welcher Rechtfertigung dürfen wir diese nutzen?

Wenn Sie unsere Internetseite ausschließlich dazu nutzen, sich über unsere Praxis zu informieren, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.Zusätzlich zu diesen Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Internetseite auch Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen z.B. bei der Onlineterminbuchung.

    Einsatz von Cookies:

  • Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:
  • Transiente Cookies (dazu b)
  • Persistente Cookies (dazu c).
  • Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.
  • Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

Möchten Sie über unser Kontaktformular oder unsere Online-Terminbuchungssysteme einen Behandlungstermin vereinbaren oder eine Frage an uns richten, werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (ggf. Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Name, Ihre Telefonnummer und ggf. Ihr Versicherungsstatus) gespeichert, um Ihnen einen Behandlungstermin zuzuweisen oder die Anfrage beantworten zu können. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten werden, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder die Verarbeitung eingeschränkt wird oder keine gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO), unverzüglich gelöscht.

In diesem Zusammenhang verwendet unsere Praxis für die Online-Terminvergabe folgende Online-Terminbuchungssysteme und verweist auf deren gesonderte Datenschutzerklärungen:

  • ž CompuGroup Medical LIFE eSERVICES

https://www.cgm.com/de/datenschutz_de/Datenschutzerklaerung.de.jsp

  • ž doctena

https://www.doctena.com/doctena-de-privacy-policy/

  • ž Dr. Flex Online-Terminvergabe für Ärzte

https://dr-flex.de/info/datenschutz

Weiterhin wird unsere Praxis auf dem Ärzte-Bewertungsportal jameda gelistet, wobei wir auf deren Datenschutzerklärung verweisen:

https://www.jameda.de/jameda/datenschutz.php

7. Google Adwords Conversion Tracking

Diese Webseite nutzt ferner das Google Conversion Tracking. Dabei wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Durch den Kontakt Ihres Computers zu den Google Servern wird Ihre IP-Adresse an die Server gesandt. Ihre IP Adresse wird nicht dazu verwendet werden, um Sie persönlich zu identifizieren. Das Tracking über das Google AdWords Conversion Tracking dient dem Webseitenbetreiber dazu, sein Angebot für Sie zu verbessern. Es wird kein direkter Zusammenhang zwischen Ihrem Computer und dem Surfverhalten hergestellt.

Besucht der Nutzer bestimmte Seiten der Webseite des Adwords-Kunden und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Adwords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Adwords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Adwords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden.

Googles Datenschutzbelehrung zum Conversion-Tracking finden Sie hier:
https://services.google.com/sitestats/de.html

8. Externe Links:

Zu Ihrer optimalen Information finden Sie auf unseren Seiten Links, die auf Seiten Dritter verweisen. Soweit diese nicht offensichtlich erkennbar sind, weisen wir Sie darauf hin, dass es sich um einen externen Link handelt. Wir haben keinerlei Einfluss auf den Inhalt und die Gestaltung dieser Seiten anderer Anbieter.

Ein Urteil des Landgerichtes Hamburg vom 12.05.1998 hat entschieden, dass man durch die Anbringung eines Verweises (Link) die Inhalte auf der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat, soweit man sich nicht ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Querverweise (externe Links) auf sämtliche von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte liegen außerhalb der Kontrolle und Einflussnahme der Praxis. Deshalb distanziert sich die Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Frank Friedrich ausdrücklich von allen Inhalten verknüpfter Seiten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcher Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wird.

9. Welche Rechte haben Sie im Zusammenhang mit dem Datenschutz?

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung (unter Berücksichtigung gesetzlicher Bestimmungen zur Aufbewahrungspflicht,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

10. Wie können Sie sich ggf. beschweren?

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung an die für uns zuständige Datenschutzaufsicht zu wenden:

Frau Maja Smoltczyk

Friedrichstr. 219

10969 Berlin

030/13889

11. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses:

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.